Nachwuchsförderpreis vergeben

Bereits zum siebten Mal konnte die Kreishandwerkerschaft Bodenseekreis den
Handwerker-Nachwuchsförderpreis vergeben.

Übergeben wurden die Preise in diesem Jahr im Fränkel Kochstudio in Friedrichshafen. Dazu eingeladen hatte Peter Buck, Geschäftsführer der Fränkel AG und der Fränkel Stiftung. Peter Buck unterstützt den Nachwuchsförderpreis von Anfang an und übergab den ersten Preis an die beste Auszubildende im Bodenseekreis Judith Seitz, Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk bei der Metzgerei Seitz in Markdorf. Auf Platz zwei folgte ihr Alexander Krüger, Schreiner. Marco Bundschuh von der Sparkasse Bodensee übergab ihm den Preis, den die Sparkasse fördert. Drittplatzierter wurde Manuel Nadler, Schreiner, der von Obermeister Martin Stengele das Meisterstipendium der Kreishandwerkerschaft erhielt. Die beiden Erstplatzierten fahren ein Jahr kostenlos einen VW up aus dem Autohaus Bleicher. Auch der Textildienstleister MEWA unterstützt seit diesem Jahr diesen Nachwuchsförderpreis. Die Kreishandwerkerschaft Bodenseekreis initiierte diese Preisverleihung auf Anregung von Peter Buck, um die herausragenden Leistungen junger Handwerkerinnen und Handwerker zu würdigen und für Nachwuchs im Handwerk zu werben.

  • Vordere Reihe: Alexander Krüger (2. Preisträger), Manuel Nadler (3. Preisträger), Judith Seitz (1. Preisträgerin)

    Hintere Reihe: Rolf Diemer (Autohaus Bleicher), Georg Beetz (GF KHS), Marco Bundschuh (Sparkasse Bodensee), Jürgen Hiller (MEWA), Peter Buck (Fränkel AG), Martin Stengele (OM Schreiner- und Bootsbauer-Innung)

Kreishandwerkerschaft Bodenseekreis

Lindauer Straße 11
88048 Friedrichshafen

Telefon 07541/38792-0
Telefax 07541/38792-50
E-Mail info@khs-fn.de

Links

Energieagentur Bodenseekreis

Die Energieagentur fördert durch die Beratung privater Haushalte, Kommunen und Gewerbebetriebe den effizienten Einsatz von Energie und Ressourcen.

platzhirsche.net

E-Mail, Homepage & Marketing speziell für das Handwerk - effizient und kostengünstig.  

DAS HANDWERK
Die populäre Imagekampagne des Zentralverbandes des deutschen Handwerks:
Das Handwerk - Die Wirtschaftsmacht von nebenan.

Partner des Handwerks

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK